Home

Jesus Christus spricht: „Ich lebe und ihr sollt auch leben“

(Johannes 14, 19)- hier seitdem 10 Mai 2016 auf  einhausfuerklaus.de auch zu finden.

 

Losung aktuell – Mt 5:1-10  [Luther 1912]: 

1 Da er aber das Volk sah, ging er auf einen Berg und setzte sich; und seine Jünger traten zu ihm,

2 Und er tat seinen Mund auf, lehrte sie und sprach

3 Selig sind, die da geistlich arm sind; denn das Himmelreich ist ihrer.

4 Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden.

5 Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.

6 Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.

7 Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.

8 Selig sind, die reines Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.

9 Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heißen.

10 Selig sind, die um Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn das Himmelreich ist ihrer.

Christus ist auferstanden!

Wer Jesus Christus hat, hat das Leben

Ja, Menschen enttäuschen – fast immer, Jesus Christus – nie


Gott sei Dank Jesus Christus lebt und uns auch heute sagt: Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht. (Joh 14:27 [Luther 1912])…

Der Weltmensch spürt heutzutage, dass er sich in eine sehr gefährliche Situation begibt. Der Weltmensch hat Angst und sagt: Es wird wieder passieren, sei bereit für das nächste mal…Eine Handvoll Holocaustüberlebende berichten immernoch aus deren schrecklichen Erfahrungen aber die Welt beeilt sich in eine bestimmte Richtung…Was diese Holocaustüberlebende berichten kann man HIER (Weiterleitung, ein Dokumentarfilm) erfahren aber aus der Geschichte lernen will man nicht mehr, weil die Welt beeilt sich in eine gefährliche Richtung. Ein guten Zitat von J. Sirach sagt aber : „Wer sich gern in Gefahr begibt, kommt darin um“ .

Wir Christen sind auch bereit für das zweiten mal aber auf eine andere Art und Weise bzw. aus andere Perspektive betrachtet und dies macht uns viel Freude, weil wir wissen es,  dass Christus wiederkommt. Aus dem Bibelschatz lesen wir: Wenn aber dieses anfängt zu geschehen, so sehet auf und erhebet eure Häupter, darum dass sich eure Erlösung naht. [LK, 21,28]. Die Predigt kommt heute mit Gottes Hilfe….Heute 5.4.23 , eine Predigt aus dem Jahre 1992. Prediger Joachim Langhammer[†2013], Thema „Heilsgewissheit. Woher nehmen in dieser ungewissen Zeit?“ Um an die Predigt zu gelangen auf dem Bild oben anklicken. Gottes und gutes gelingen.

 

Heute 15.1.23 . Ja es stimmtFreiheit bedeutet – dein Gewissen und dein Herz mit deinem Gott im Einklang zu bringen. Was dann aber,  wenn dein Gewissen nicht mehr in Ordnung ist? Luther hatte auch mit seinem Gewissen zu kämpfen gehabt. Er sagte einmal: „Da mein Gewissen in den Worten Gottes gefangen ist, kann ich und will ich nichts widerrufen, weil es gefährlich und unmöglich ist, etwas gegen das Gewissen zu tun. Gott helfe mir. Amen.“

Bis bald, bis zur nächsten bibeltreuen Predigt hier auf einhausfuerklaus.de, spätestens zur Rechten Zeit, mit Gottes Hilfe

 Das Dokument 3G-Siegel mit Gottes Verheißungen befindet sich auf dieser Seite ab 10 August- heute auch. Hier Bitte herunterladen und leite das Dokument gerne weiter,  wenn du auch deinen Geschwister, deinen Brüder und Schwester, deinen Mitmenschen liebst. Jesus lebt…Gottes Gelingen und bis bald.   

 

Read more


 Apg 8:37 [Luther 1912 oder Scofield 1967 ]

Philippus aber sprach: Glaubst du von ganzem Herzen, so mag’s wohl sein. Er antwortete und sprach: ich glaube, dass Jesus Christus Gottes Sohn ist.

Platz reserviert für das Ende…